19.2.2018, 15:46

Business-to-Business-IT-Dienstleister setzt auf Nachhaltigkeit: BNC erneuert Flotte durch ŠKODA OCTAVIA G-TEC

Seit ihrem Gründungsjahr 1998 schafft die BNC Business Network Communications AG mit Hauptsitz in Urtenen-Schönbühl für Unternehmen die Voraussetzungen für künftige Entwicklungen in der IT. Der rasche Fortschritt in der Technologie bewirkt grosse Veränderungen im Business- wie auch im Privatbereich. BNC reagiert auf diesen raschen Technologiefortschritt mit massgeschneiderten Business IT-Infrastruktur-Lösungen.
Im Zuge ihrer nachhaltigen Geschäftsphilosophie hat BNC ihre Fahrzeugflotte durch umweltschonende und wirtschaftliche ŠKODA OCTAVIA G-TEC erneuert. Am vergangenen 15. Februar wurden die neuen Geschäftsfahrzeuge – 17 neue OCTAVIA Combi G-TEC mit kombinierten Erdgas/Biogas-Benzin-Antrieb – BNC in der Wasseraufbereitungsanlage ara region bern in Herrenschwanden übergeben. Die ara region bern hat sich – wie BNC und ŠKODA – dem nachhaltigen Unternehmertum verpflichtet.

 

BNC Business Network Communications AG steht für Data Center Infrastructure und Enterprise Network Lösungen und bietet Produkte und Dienstleistungen für den Aufbau von physischen und virtuellen IT Infrastrukturen. Mit über 50 Mitarbeitenden und Standorten in Bern, Zürich und Lausanne ist BNC ein bedeutender IT-Dienstleister in der Schweiz. Zu den Kunden von BNC gehören mittlere und grössere Unternehmungen und Organisationen sowie IT Service Provider.

Für die Erneuerung ihrer Fahrzeugflotte suchte BNC ein zweckmässiges, kostengünstiges und ökologisches Fahrzeug. Beim Gesamtvergleich hat der ŠKODA OCTAVIA Combi G-TEC in allen Punkten am besten abgeschnitten. Markus Huber, CEO BNC Business Network Communications AG: „Der geräumige Kombi bietet viel Platz und ist sehr angenehm zu fahren. Dank der Förderung von gasbetriebenen Fahrzeugen sowie sparsamem Treibstoffverbrauch kann die neue Fahrzeugflotte äusserst kostengünstig betrieben werden. Die mit Erdgas (CNG) oder Biogas betriebenen Mittelklassewagen erreichen in der Umweltbewertung einen Spitzenplatz.“

Der Antrieb des ŠKODA OCTAVIA Combi G-TEC ist bivalent ausgelegt. Das heisst, er kann mit Erdgas/Biogas und mit Benzin betrieben werden. Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation) sind serienmässig und das moderne Aggregat erfüllt die EU-6-Norm. Der dynamisch-kraftvolle 1.4-Liter-Turbo-Benzinmotor mit 110 PS/81 kW sorgt für flotte Beschleunigung (11,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h) und eine Höchstgeschwindigkeit von bis 193 km/h. Gleichzeitig wird der Umwelt Rechnung getragen: Der OCTAVIA G-TEC weist einen klimarelevanten CO2-Ausstoss von lediglich 89 g/km auf und erreicht damit die Energieeffizienz-Kategorie B. Eine Fachjury der «Schweizer Illustrierten» wählte den Erdgas/Biogas-Benzin-Hybriden aufgrund seiner hohen Alltagstauglichkeit, verbunden mit Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit, zum 'Grünsten Auto der Schweiz'.

Durch die Kombination des Erdgas/Biogas-Benzin-Antriebs mit dem automatischen DSG-Doppelkupplungsgetriebe bietet der OCTAVIA G-TEC noch mehr Fahrkomfort. Die Reichweiten sind beeindruckend: Bereits im reinen Erdgas/Biogas-Betrieb schafft der OCTAVIA G-TEC bis zu 410 km, ohne nachzutanken. Im reinen Benzinmodus liegt die Reichweite bei bis zu 920 km. Damit legt der OCTAVIA G-TEC mit nur einer Tankfüllung insgesamt bis zu 1330 km zurück – kostengünstig und umweltschonend.

Gegenüber Dieselfahrzeugen gelingt es BNC ausserdem, mit den 17 Erdgas betriebenen ŠKODA OCTAVIA G-TEC jährlich ca. 20 Tonnen CO2 einzusparen. Mit Biogas halbiert sich der CO2-Ausstoss nochmals, so dass BNC jährlich über 40 Tonnen CO2 einspart. Indem BNC Biogas in Form von Zertifikaten bei ihrem langjährigen Kunden Energie Wasser Bern EWB einkauft, wird EWB verpflichtet, die entsprechende Menge Biogas, gewonnen aus der Abwasserreinigungsanlage, in das öffentliche Gasnetz einzuspeisen. Dadurch spielt es keine Rolle, an welcher Erdgas-Tankstelle die Mitarbeitenden von BNC ihre ŠKODA OCTAVIA G-TEC betanken.

Bei der Fahrzeugbeschaffung der 17 identischen ŠKODA OCTAVIA Combi G-TEC berücksichtigte BNC die ortsnahe ŠKODA Garage Grünig in Münchenbuchsee. Die Garage geniesst dank ihrer zuvorkommenden Serviceorientierung grosses Vertrauen. Das Full-Service-Leasing wird von der Alphabet Fuhrparkmanagement (Schweiz) AG übernommen, damit sich BNC vollkommen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren kann.

Die Übergabe der 17 ŠKODA OCTAVIA G-TEC Combi DSG fand am 15. Februar in der ara region bern statt.

 

Share this: