14.9.2018, 10:33

HEINEKEN Switzerland wählt zum dritten Mal ŠKODA

Zug/Schinznach-Bad, September 2018 – Sechs Jahre nachdem HEINEKEN Switzerland AG zum ersten Mal seine gesamte Aussendienst-Flotte durch Fahrzeuge des Modells ŠKODA OCTAVIA ersetzt hat, entscheidet sich der Getränkespezialist nach 2012 und 2015 zum dritten Mal für die innovative tschechische Marke. Am vergangenen 4. September wurden die 74 neuen ŠKODA OCTAVIA Combi der Geschäftsleitung und den Aussendienstmitarbeitern von HEINEKEN Switzerland in der BOSSARD Arena in Zug übergeben.

HEINEKEN Switzerland ist eines der führenden Unternehmen im Schweizer Bier- und Getränkemarkt und setzt sich für eine nachhaltige und ökologische Geschäftstätigkeit ein. Seit 1984 in der Schweiz präsent, betreibt HEINEKEN Switzerland zwei Brauereien in Chur und Luzern mit verschiedenen Biermarken, vertreibt internationale Spezialitätenbiere und beschäftigt rund 700 Mitarbeitende. Der Hauptsitz befindet sich in Luzern auf dem Areal der Brauerei Eichhof.

Wie die Traditionsmarke ŠKODA, die durch Leistung, Innovation und Qualität überzeugt, ist auch HEINEKEN ein Unternehmen, das eine lange Tradition sowie gleichzeitig eine hohe Innovationskraft aufweist und immer wieder mit kreativen Ideen und neuen Produkten überrascht. HEINEKEN setzt sich wie ŠKODA für ein nachhaltiges Unternehmertum ein. Das Programm «Brewing a Better World» von HEINEKEN konzentriert sich auf die sechs Schlüsselbereiche Wasser, CO2, lokale Beschaffung, verantwortungsvoller Genuss, Gesundheit und Sicherheit sowie soziales Engagement.

HEINEKEN Switzerland entschied sich erstmals im Jahr 2012, seine gesamte Aussendienstflotte durch ŠKODA Fahrzeuge des Modells OCTAVIA zu ersetzen – die Übergabe fand damals in Luzern statt. Im Juli 2015 gab HEINEKEN Switzerland erneut ŠKODA den Zuschlag – die Übergabe der stattlichen Fahrzeugflotte erfolgte zu dieser Zeit wie nun auch am vergangenen 4. September in der BOSSARD Arena Zug, die nicht nur den geforderten Platzbedarf bietet, sondern durch ihr modernes Erscheinungsbild hervorragend zum Anlass und zu den Produkten von HEINEKEN und ŠKODA passt.

Die neue OCTAVIA Flotte wurde HEINEKEN durch Markus Kohler, Brand Director ŠKODA Schweiz übergeben, der sich bei der Geschäftsleitung von HEINEKEN Switzerland für das erneute Vertrauen in die Marke ŠKODA bedankte: „Es erfüllt uns als Schweizer ŠKODA Importeur nicht nur mit Stolz, die Aussendienstflotte von Heineken erneut stellen zu dürfen, sondern ist gleichzeitig Bestätigung, dass wir mit dem OCTAVIA das richtige Produkt im Angebot haben.“ „Der ŠKODA OCTAVIA ist das beliebteste Flottenfahrzeug der Schweiz und rund 60% aller OCTAVIA – das waren letztes Jahr über 5700 Fahrzeuge – werden von Flottenkunden geordert. Dies macht die Beliebtheit des OCTAVIA vor allem auch im Businessbereich deutlich“, meinte Markus Kohler und wünschte den Aussendienstmitarbeitern von HEINEKEN Switzerland mit ihren neuen Dienstwagen viel Vergnügen und eine sichere Fahrt.

Marc Moser, Verkaufsleiter Gastronomie HEINEKEN Switzerland erklärte, warum man sich erneut für ŠKODA entschieden hat: „HEINEKEN Switzerland hat eine grosse Kundenbasis in allen Ecken der Schweiz - in der Stadt, auf dem Land, im Tal und in den Bergen. Unsere Aussendienstmitarbeiter müssen für die Kundenpflege alle diese Ort jederzeit sicher und schnell erreichen können.“ „Aufgrund der guten Erfahrungen, insbesondere der Zuverlässigkeit und Sicherheit sowie dem Fahrkomfort haben wir uns entschieden, erneut auf ŠKODA zu setzen.

ŠKODA wurde in den Pioniertagen des Automobils 1895 gegründet und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen. Der Automobilhersteller gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern und lieferte 2017 weltweit mehr als 1,2 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund Fahrzeuge und Komponenten wie Motoren und Getriebe.

Wie HEINEKEN fühlt sich auch ŠKODA einer nachhaltigen Unternehmensphilosophie verpflichtet. Diese geht weit über den Treibstoffverbrauch hinaus und umfasst den gesamten Produktlebenszyklus - von der Herstellung bis zur Entsorgung und zum Recycling. Nebst der CO2-Reduktion stehen auch die Verminderung des Wasserverbrauchs und von Abfällen, die Verwendung recycelbarer Materialien sowie die Reduzierung von Schadstoffen im Fokus.

Das von HEINEKEN Switzerland georderte Modell ŠKODA OCTAVIA ist seit mehreren Jahren in Folge der meistgekaufte Kombi und das beliebteste Flottenfahrzeug, aktuell das meistgekaufte Auto und meistgekauftes 4x4-Modell im Kompaktsegment sowie das meistgekaufte Dieselfahrzeug in der Schweiz. Die 74 ŠKODA OCTAVIA von HEINEKEN Switzerland verfügen über gleichermassen kraftvolle und verbrauchsgünstige Turbodieselmotoren (1.6-Liter TDI 110 PS mit Frontantrieb bzw. 2.0-Liter TDI 150 PS mit Allradantrieb) und sind mit einem automatischen 7-Stufen-Direktschaltgetriebe (DSG) ausgestattet.

Die Finanzierung über eine Laufzeit von drei Jahren hat HEINEKEN Switzerland über den Provider ALD Automotive, einem der weltweit führenden Unternehmen im Fuhrparkmanagement und Full-Service-Leasing, sichergestellt. Betreut wird die neue ŠKODA OCTAVIA Flotte durch das Filialnetz der AMAG Retail, die mit ihrem Service eine einwandfreie und zuverlässige Mobilität garantiert.

Share this: