16.12.2020, 11:00

Veränderung in der Kommunikation von ŠKODA AUTO

Mladá Boleslav / Cham, 16. Dezember 2020 – Christian Heubner übernimmt zum 1. Januar 2021 die Leitung der weltweiten Produktkommunikation von ŠKODA AUTO. In dieser Position verantwortet er die Kommunikation sämtlicher Themen aus den Bereichen Technik, Produkte und Motorsport. Er berichtet an Jens Katemann, Leiter Kommunikation bei ŠKODA AUTO.

Christian Heubner schloss sich 2008 der Kommunikationsabteilung des Volkswagen Konzerns an und war seitdem in verschiedenen leitenden Positionen tätig. Bei ŠKODA AUTO brachte er seine langjährige Erfahrung zuletzt seit Mitte 2017 als Leiter Kommunikationsmanagement ein. In dieser Funktion war er für die strategische Themensetzung sowie die Steuerung der weltweiten Kommunikationsaktivitäten zuständig. Darüber hinaus ist er beim tschechischen Automobilhersteller mit der stellvertretenden Leitung der Kommunikationsabteilung betraut. Vor seinem Wechsel nach Mladá Boleslav leitete Heubner die Volkswagen Sportkommunikation und koordinierte zuletzt als Leiter International Steering die internationalen Kommunikationsaktivitäten zwischen den Marken des Volkswagen Konzerns.


Hermann Prax arbeitet seit 2013 für den Volkswagen Konzern. Bevor er im Juni 2018 die Leitung der Produktkommunikation bei ŠKODA AUTO übernahm, arbeitete er als Pressesprecher für den Bereich Unternehmen und Wirtschaft in der Konzernkommunikation in Wolfsburg und verantwortete zwischen 2013 und 2016 die Kommunikationsagenden der Volkswagen Group in Indien. Bevor er zum Volkswagen Konzern wechselte, war Hermann Prax mehr als acht Jahre für die Porsche Holding Salzburg tätig, davon sieben Jahre in der Pressestelle als Sprecher für die Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Audi. Während seiner Tätigkeit für ŠKODA AUTO organisierte er gemeinsam mit seinem Team erfolgreiche Produktevents, etwa die Weltpremieren des neuen ŠKODA ENYAQ iV und des aktuellen ŠKODA OCTAVIA. Zum 1. Januar 2021 übernimmt Hermann Prax die Leitung der Öffentlichkeitsarbeit in der Porsche Holding Salzburg (PHS).


Jens Katemann, Leiter Kommunikation bei ŠKODA AUTO, betont: „Hermann Prax hat unsere Produktkommunikation mit seiner Erfahrung in den vergangenen zweieinhalb Jahren sehr erfolgreich geführt und massgeblich weiterentwickelt. Zudem hat er im Rahmen unserer Events neue Formate umgesetzt und uns hier deutlich digitaler aufgestellt. Ich danke Hermann Prax herzlich für seinen herausragenden Einsatz und wünsche ihm viel Erfolg bei seinen kommenden Aufgaben. Gleichzeitig freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Christian Heubner. Er verfügt über ein sehr gutes Gespür für innovative Konzepte, passende Formate und eine stimmige Umsetzung. Seine Aufgabe wird es sein, mit seiner Erfahrung und seinem ganzheitlichen Blick neue Potentiale für die Produktkommunikation bei ŠKODA AUTO zu erkennen und zu nutzen, insbesondere auch im digitalen Bereich.“

 

Share this: